Header image  
Verein für biologisch-dynamisches Saatgut von Heilpflanzen
 
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 

 

Archiv

Zur jährlichen Sommerexkursion trafen sich HORTUS OFFICINARUM und die Partnerorganisation 'Netzwerk Kräuter BW' dieses Jahr am Bodensee. Am 10. Juni 2017 wurde in der Nähe von Kreuzlingen die Demeter-Gärtnerei des Ekkharthofs besucht. Dort fand auch die Mitgliederversammlung von 'HORTUS' statt. Am Sonntag, 11. Juni stand auf der deutschen Seite die Insel Reichenau auf dem Programm – besichtigt wurden die Gewächshausanlagen des Bio-Jungpflanzenerzeugers Joachim Bärthele und danach im Rahmen eines geführten Inselrundgangs unter anderem auch der berühmte historische Kräutergarten 'Hortulus'.
Einen bebilderten Bericht von Bettina Billmann, sowie das Protokoll der Mitgliederver-
sammlung 2017 finden Sie hier:

  • "Bericht Sommerexkursion 2017"


  • "Protokoll der HORTUS- Mitgliederversammlung 2017"




    Die 5. Fachtagung Netzwerk Kräuter zum Thema Vermeidung von Kontaminanten in Heil-und Gewürzpflanzen fand am 01. Dezember 2017 im Euroforum der Universität Hohenheim statt. Die gut besuchte Tagung bot eine Fülle von detaillierten juristischen und pflanzenbaulichen Informationen zum Thema. Mit den Folien der Referate bieten wir Ihnen im Tagungsreader breiten Einblick:


  • "Tagungsreader der 5. Netzwerk Kräuter-Tagung 2017"

  • "Tagungsposter 2017"




    Die HORTUS-Mitgliederversammlung 2016 hat am 4. / 5. Juni 2016 in Magstadt im Raum Stuttgart stattgefunden. Der Anlass war auch in diesem Jahr verbunden mit der Sommerexkursion des Vereins Netzwerk Kräuter in Baden-Württemberg e.V..


    Am Samstag, 4. Juni 2016 fand um 11.00 die Mitglieder-Jahresversammlung bei HORTUS-Vorstandsmitglied Klaus-Dieter Winter im Magstadt statt, anschliessend eine Besichtigung des am Ort ansässigen Pflanzensaftwerks Walther Schoenenberger GmbH (www.schoenenberger.com/ ). Die geplante Führung durch den grossen Kräuteranbau- und Verarbeitungsbetrieb von Klaus-Dieter und Ute Winter (www.hegema.de)fiel am Nachmittag ins Wasser und wurde gegen Abend nachgeholt. Das abendliche Grillen war reichhaltig und gemütlich!
    Am Sonntag, 5. Juni 2016 haben die Teilnehmenden eine historisch aufschlussreiche und spannende Führung durch den Exotischen Garten der Universität Hohenheim mit seinen Heilpflanzengärten genossen.


    Das Protokoll der Mitgliederversammlung 2016 finden Sie hier:

  • Protokoll Mitgliederversammlung 2016

    Lesen Sie hier auch den ausführlichen Bericht von Bettina Billmann:

  • Bericht Sommerexkursion 2016

    Website Verein Netzwerk Kräuter

    Website Hegema


  • Die HORTUS OFFICINARUM Mitgliederversammlung 2015 hat am 6. Juni bei der WALA Heilmittel GmbH in Bad Boll stattgefunden. Zu diesem Anlass trafen sich Mitglieder der Vereine HORTUS OFFICINARUM und Netzwerk Kräuter e.V. an einem der heissesten Tage des Frühsommers zu ihrem jährlichen Sommerausflug. Die anschliessende Exkursion führte am 7. Juni in das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Lesen Sie mehr:


    WALA Gartenleiter Bernhard Ehrmann bei der Begrüssung der TeilnehmerInnen









    2015 wird wieder ein Samenbaukurs in der Gärtnerei Rüttihubelbad unter dem Patronat von Hortus officinarum stattfinden. Diesmal werden Ilmar Randuja, der Pionier des biologisch-dynamischen Samenbaus, und Andreas Ellenberger ihr breites Fachwissen an vier Kurstagen vermitteln, verteilt auf die Monate März, Juni, August und Oktober. Die Teilnehmenden dürfen sich auf ein reiches Programm in Praxis und Theorie des Samenbaus freuen, siehe unten.

  • Programm zum Samenbaukurs
  •  

    Wintertagung Netzwerk Kräuter BW e.V.

    Anfang Dezember 2011 führte das Netzwerk Kräuter BW e.V. in Zusammenarbeit mit der Universität Hohenheim eine Fachtagung zum Thema "Kräuter und Paragraphen in Harmonie" durch. Es wurden Fragen zur Rechtslage bezüglich Qualitätssicherung, Forschung, Anbau und Vermehrung von Heil-, Kosmetik- und Gewürzpflanzen diskutiert. Tanja Paeslack berichtet:

  • Bericht von der Wintertagung des Netzwerks Kräuter BW e.V.
  •